Europa

Israels Minister Orbach zum Gespräch im BMAS

Am 18. November 2014 besuchte der israelische Minister für Senioren- und Pensionärsangelegenheiten, Uri Orbach, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin. Im Zentrum des Gesprächs mit der Bundesministerin Andrea Nahles standen die Renten für ehemalige Ghettobeschäftigte (sogenannte Ghettorenten). Die Umsetzung des im Juli 2014 geänderten Ghettorenten-Gesetzes befindet sich auf gutem Weg und soll bis Ende des ersten Quartals 2015 abgeschlossen sein. Beide Seiten engagieren sich für die schnelle und reibungslose Umsetzung der gesetzlichen Änderungen.

Darüber hinaus wurden Fragen der Renten und der Beschäftigung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer diskutiert. Bundesministerin Nahles hob dabei die demografische Entwicklung in Deutschland hervor. Beide Ministerien wollen den Austausch zum Thema Beschäftigung Älterer fortsetzen, unter anderem auch bei den deutsch-israelischen Regierungskonsultationen im Jahr 2015.