Arbeitsförderung

Andrea Nahles beim BDA-Präsidium

Wenige Tage nach dem Besuch beim DGB-Bundesvorstand traf Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles am Montag (20. Januar 2014) das Präsidium der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin. In einem gemeinsamen Gespräch mit Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer erörterte die Ministerin arbeitsmarkt- und sozialpolitische Themen. Nahles erläuterte, dass das angekündigte Rentenpaket sowie der flächendeckende Mindestlohn die wichtigsten Themen ihrer Arbeit im Jahr 2014 sein werden. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und des zunehmenden Fachkräftebedarfs werde darüber hinaus die Fachkräftesicherung langfristig einen Schwerpunkt darstellen, so Nahles. Hinsichtlich eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohnes kündigte die Ministerin einen ausführlichen Konsultationsprozess mit allen Beteiligten an.