Navigation und Service

Sie sind hier:

Nationaler Sozialbericht 2014

Im nationalen Sozialbericht 2014 wird jährlich parallel zum Nationalen Reformprogramm (NRP) über Strategien und Fortschritte hinsichtlich der gemeinsamen Ziele im Bereich Sozialschutz und Soziale Inklusion in Deutschland berichtet.

Titelbild des Nationalen Sozialberichts 2014.
  • Stand April 2014
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer A360-14

In der Strategischen Sozialberichterstattung im Rahmen der Offenen Methode der Koordinierung im Bereich Sozialschutz (OMK Soziales) berichten die Mitgliedstaaten jährlich parallel zum Nationalen Reformprogramm (NRP) über ihre Strategien und Fortschritte hinsichtlich der gemeinsamen Ziele im Bereich Sozialschutz und Soziale Inklusion. Dies geschieht dieses Jahr in Form von Nationalen Sozialberichten (NSB). Im deutschen NSB wird über neue Entwicklungen und gesetzlich verankerte oder im Parlament anhängige Reformen sowie Maßnahmen und Aktivitäten Deutschlands in den Bereichen der OMK Soziales (Soziale Inklusion, Renten, Gesundheit und Langzeitpflege) berichtet. Teilweise wird auch ein Ausblick auf in nächster Zeit geplante Maßnahmen gegeben. Zudem umfasst der diesjährige Bericht ein thematisches Schwerpunktkapitel "Zugang zum Sozialschutz für junge Erwerbslose".

Eine Mutter hat ihre Tochter auf dem Arm und beide lachen

So­zia­le Si­che­rung

Die Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung ist eines der vorrangigsten Ziele des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.