Alle Kommentare zum 1. Lösungsansatz zum Handlungsbedarf „Situation von Geringverdienenden verbessern“

Beiträge 1 bis 1 von insgesamt 1

Datum:
22.07.2019
Name:
Philip Probst

Erhöhung Primärverteilung untere Einkommen wichtig für Lohnabstandsgebot.
Bundesmindestlohn rauf auf 11 - 13 €.

Freiwill. "Living Wages": Wie Firmen dazu bekommen?
Zusammenhang sehen mit Beratung Arbeitsuchende bei Jobcenter/Arbeitsagentur:
Keine Sanktion androhen bei Angebot prekärer Beschäftigung/Maßnahme/geförderter Beschäftigung.
Sanktion androhen bei Vermittlung/Zuleitung zu bestimmtem Arbeitgeber/Maßnahmeträger generell äußerst kritisch (freie Wahl des Arbeitgebers im Grundgesetz)!

Zusatzinformationen

Zu­kunfts­dia­log

Neue Arbeit braucht neue Sicherheit. Im Zukunftsdialog wurden zentrale Fragen der Arbeits- und Sozialpolitik diskutiert.