Alle Kommentare zum 2. Lösungsansatz zum Handlungsbedarf „Mehr Chancen und materielle Sicherheit für Kinder“

Beiträge 1 bis 1 von insgesamt 1

Datum:
05.09.2019
Name:
Veronika Mändle Bischoff

BUT - Prima gedacht - praktische Umsetzung entsetzlich langwierig. Nach endlosen Prüfwochen/Monaten erhalten Berechtigte Kinder /Familien den Bescheid.
Die bearbeitenden Stellen geben wenn möglich Empfehlungen - natürlich ohne Prüfung der Inhalte               ( möglichst Billiganbieter - der Markt ist ja stark umworben) Und wenn die Hilfen endlich greifen ist der Bewilligungzeitraum um = das Spiel beginnt von Neuem.

Zusatzinformationen

Zu­kunfts­dia­log

Neue Arbeit braucht neue Sicherheit. Im Zukunftsdialog wurden zentrale Fragen der Arbeits- und Sozialpolitik diskutiert.