Wie oft kann eine Weiterbildung in Anspruch genommen werden?

Grundsätzlich gibt es keine Begrenzung, eine Förderung liegt im Ermessen der Bundesagentur für Arbeit. Die Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kann allerdings nur gefördert werden, wenn der Erwerb eines Berufsabschlusses in der Regel mindestens vier Jahre zurückliegt. Außerdem ist eine erneute Förderung erst nach vier Jahren möglich.