Wird durch die Haltelinie I die junge Generation nicht überlastet?

Es wird eine doppelte Haltelinie eingeführt, die Haltelinie I für das Sicherungsniveau (sogenanntes Rentenniveau) und die Haltelinie II für den Beitragssatz, der bis zum Jahr 2025 auf 20 Prozent begrenzt wird. Dadurch kommt es gerade nicht zu einer Überforderung der jüngeren Generation, im Gegenteil: Auch für die Beitragszahlerinnen und Beitragszahler wird eine verlässliche Grenze eingezogen.