Navigation und Service

Sie sind hier:

Selbstbewertungstool für Jugendberufsagenturen

1. Juli 2019

Ausbilder und Auszubildender in Fertigungshalle.
Quelle:  iStock

Die Bildung einer Jugendberufsagentur kann eine entscheidende Weichenstellung zur Verbesserung der rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit und somit der Beratung junger Menschen am Übergang von der Schule in den Beruf sein. Mit Stand Mai 2019 existieren 372 Kooperationsmodelle nach der Idee der Jugendberufsagentur im Bundesgebiet. Dieses Engagement, die erfolgreiche Arbeit der einzelnen Standorte und die damit verbundene dezentrale Ausgestaltungsvielfalt und -verantwortung wollen wir weiter unterstützen und vertiefen.

Die Bundesagentur für Arbeit hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städtetag mit der Selbstbewertung ein Verfahren entwickelt, das in Jugendberufsagenturen zur Analyse und ggf. Optimierung des lokalen Dienstleistungsangebots genutzt werden kann. Die Ergebnisse, die mit Hilfe des Selbstbewertungstools generiert und ausgewertet werden können, stehen allein den Partnern vor Ort in den jeweiligen Jugendberufsagenturen zur Verfügung.

Das Selbstbewertungstool, eine Begleitbroschüre sowie Leitfäden zur Nutzung des Verfahrens und ergänzende Informationen stehen ab dem 1. Juli 2019 auf der Internetseite www.jugendberufsagenturen.info zur Verfügung.