Navigation und Service

Sie sind hier:

Parlamentarische Staatssekretärin Kramme empfängt den Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration

10. April 2019

António Vitorino und Anette Kramme.

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium (BMAS), Anette Kramme, hat den Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), António Vitorino, am 10. April 2019 im BMAS empfangen. Migration ist eines der großen aktuellen Themen, die uns auch in der Zukunft weiter beschäftigen werden. Daher ist es wichtig, gemeinsam an sicherer, geordneter und regulärer Migration zu arbeiten und sich intensiv darüber auszutauschen, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand das Thema Migration mit Bezug zum deutschen Arbeitsmarkt. Dabei wurde das deutsche Fachkräfteeinwanderungsgesetz und die nationale Umsetzung des Globalen Paktes für sichere, geordnete und reguläre Migration der Vereinten Nationen mit den Bereichen reguläre Arbeitsmigration und faire Rekrutierung thematisiert. Auch die integrationspolitischen Maßnahmen von Flüchtlingen und Migranten in den deutschen Arbeitsmarkt wurden unterstrichen. IOM-Generaldirektor Vitorino lobte die breite Herangehensweise Deutschlands im Zusammenhang mit der Arbeitsmarkintegration von Migranten und Flüchtlingen in Deutschland.

Fach­kräf­te­ein­wan­de­rungs­ge­setz

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz regelt eine gesteuerte Einwanderung in den deutschen Arbeitsmarkt.