Navigation und Service

Sie sind hier:

Betriebsrente stärken

20. Februar 2019

Ein Ingenieur an einer Maschine.
Quelle:  iStock

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat heute mit Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden über die weitere Entwicklung der Betriebsrente gesprochen. Es bestand Einigkeit darüber, dass die bedeutende Rolle der Tarifparteien in der betrieblichen Altersversorgung weiter ausgebaut werden kann und muss. Die mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz Anfang 2018 eingeführten Maßnahmen bieten dafür neue, innovative Instrumente. Besonders das neue tarifliche Sozialpartnermodell öffnet nach Auffassung aller Beteiligter die Tür für einfache, attraktive, sehr kostengünstig organisierte Betriebsrenten bei gleichzeitig hoher Sicherheit. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat deshalb an die Sozialpartner appelliert, das neue Instrumente im Sinne der Beschäftigten zu nutzen.

Die Beteiligten begrüßten den Vorschlag des Ministers, für interessierte Sozialpartner ein Forum im BMAS einzurichten, in dem bereichsübergreifende Fachfragen zum Sozialpartnermodell erörtert und bisherige Erfahrungen ausgetauscht werden sollen. Wegen der engen fachlichen Zusammenhänge werden auch Vertreter des BMF und der BAFin demnächst zu einem ersten Gespräch ins BMAS eingeladen.

Be­trieb­li­che Al­ters­vor­sor­ge

Die betriebliche Altersvorsorge ist klassischerweise eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers.