Navigation und Service

Sie sind hier:

Text zum Gebärdensprachvideo: Tarifverträge

10. Januar 2007

Das Gesetz gibt nur einen allgemeinen Rahmen für die betrieblichen Ablehnungsgründe vor, den die Sozialpartner mit tarifvertraglichen Regelungen weiter konkretisieren können (§ 8 Abs. 4 Satz 3 TzBfG). Im Geltungsbereich solcher Tarifverträge können diese Tarifregelungen auch von den nicht tarifgebundenen Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen vereinbart werden (§ 8 Abs. 4 Satz 4 TzBfG).

Seite teilen