Navigation und Service

Sie sind hier:

Konferenz „Soziales Europa – Starker Zusammenhalt“

Am 16. September 2020 lud das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zu einer Online-Konferenz ein, um mit einem Fachpublikum über das Thema „Soziales Europa – Starker Zusammenhalt“ zu diskutieren.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil am Podium
Bundesminister Hubertus Heil beantwortet auf der interaktiven Online-Konferenz gemeinsam mit Thomas Richter Fragen und Kommentare der Zuschauer*innen.
  • Anfang 16.09.2020
  • Ende 16.09.2020

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat sich zum Ziel gesetzt, die Solidarität in Europa zu stärken und das Ziel der Angleichung der Lebens- und Arbeitsbedingungen bei der Überwindung der Corona-Krise in den Fokus zu nehmen. Unser soziales Europa ist nur gemeinsam stark.

Die Konferenz brachte europäische Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft, der Sozialpartner, der Wissenschaft sowie politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger zusammen, um gemeinsame Wege zu finden, das soziale Europa zu stärken.

Wie kann Solidarität in der EU gelebt und soziale Gerechtigkeit gestärkt werden? Was ist notwendig, um Armut trotz Arbeit zu verhindern? Wie kann bedürftigen Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht werden? Wie befördern wir Wachstum in Europa, das inklusiv ist und alle am Wohlstand teilhaben lässt?

So­zia­les Eu­ro­pa - Star­ker Zu­sam­men­halt

Auf der zentralen Veranstaltung des BMAS zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft zum Thema "Soziales Europa" diskutierte Bundesminister Hubertus Heil mit seinen Gästen über Ideen für ein soziales Europa in und nach der Krise.

Seite teilen