Publikationen

Bitte geben Sie hier einen oder mehrere Suchbegriff(e) ein. Es werden alle Publikationen auf www.bmas.de durchsucht. In unseren Benutzerhinweisen finden Sie detaillierte Informationen zur Benutzung der Suche und zu den Nutzungsrechten.

Hier gelangen Sie zum zentralen Publikationsverzeichnis der Bundesregierung.

Suchbegriff eingeben

Neueste Publikationen

Relevante Inhalte

BlaetternNavigation

  1. 23. November 2017

    Platt­for­m­öko­no­mie und Crowd­wor­king: Ei­ne Ana­ly­se der Stra­te­gi­en und Po­si­tio­nen zen­tra­ler Ak­teu­re

    In dieser Kurzexpertise werden die Positionen erhoben, systematisiert und analysiert, die maßgebliche Akteure auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene zum Phänomen der Plattformökonomie artikulieren. Der Fokus liegt auf dem Bereich Crowdworking beziehungsweise Cloud- und Gigworking als plattformvermittelter Arbeit.

  2. 23. November 2017

    Platt­for­m­öko­no­mie – Ei­ne Li­te­ra­tur­aus­wer­tung

    Die Kurzexpertise beinhaltet eine umfassende Analyse und Auswertung der deutsch- und englischsprachigen rechtswissenschaftlichen Forschung und Literatur sowie der Rechtsprechung einschließlich von Teilaspekten oder "Vorläufern" mit Bezug zur Plattformökonomie.

  3. 23. November 2017

    Platt­form­ba­sier­te Er­werbs­ar­beit: Stand der em­pi­ri­schen For­schung

    Die vorliegende Studie enthält den Stand der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung zur plattformbasierten Erwerbsarbeit. Auf Basis einer systematischen Literaturanalyse werden Ergebnisse zur Verbreitung, zu den Charakteristika und Lebenslagen der Anbieter plattformbasierter Erwerbsarbeit sowie zur Motivation des Arbeitsangebots und den Arbeitsbedingungen präsentiert.

  4. 16. November 2017

    An­rei­ze für aus­ge­han­del­te be­trieb­li­che Fle­xi­bi­li­tät bei der Ar­beits­zeit­ge­stal­tung

    Angesichts neuer technischer Möglichkeiten zum orts- und zeitflexiblen Arbeiten besteht eine zentrale Herausforderung der Arbeitszeitgestaltung darin, die Flexibilisierungsanforderungen der Unternehmen mit den Anliegen von Beschäftigten auszutarieren. Die vorliegende juristische Expertise untersucht, wie der Gesetzgeber Anreize für ausgehandelte betriebliche Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung setzen kann, die wiederum an Voraussetzungen gebunden ist, um die sozialen Schutzzwecke zu garantieren.

  5. 13. November 2017

    Ver­brei­tung, Nut­zung und mög­li­che Pro­ble­me von Werk­ver­trä­gen

    Die vorliegende Studie analysiert und beschreibt erstmals auf Basis repräsentativer und teilweise umfangreicher Daten von mehr als 9.500 Unternehmen mit mindestens einem sozialversicherungspflichtig Beschäftigten die Werkvertragslandschaft in Deutschland.

  6. 13. November 2017

    Ver­brei­tung, Nut­zung und mög­li­che Pro­ble­me von Werk­ver­trä­gen – Qua­li­ta­ti­ve Be­triebs­fall­stu­di­en

    Das Ziel der Untersuchung "Verbreitung, Nutzung und mögliche Probleme von Werkverträgen – Qualitative Betriebsfallstudien" lag in der empirischen Erfassung des Spektrums und der qualitativen Vielfalt der Werkvertragsnutzung in der Bundesrepublik.

  7. 8. November 2017

    Al­ters­vor­sor­ge im in­ter­na­tio­na­len Ver­gleich

    Die Kurzexpertise stellt aus sozio-ökonomischer und juristischer Sicht die zusätzlichen Altersvorsorgesysteme in Schweden und im Vereinigten Königreich dar.

  8. 8. November 2017

    Per­sön­li­ches Er­werbs­tä­ti­gen­kon­to – In­ter­na­tio­na­le Mo­del­le und Er­fah­run­gen

    Die Kurzexpertise untersucht Kontenmodelle für weitgehend autonom gestaltbare Leistungsansprüche in der Bildungs- und Sozialpolitik in Frankreich, Österreich, den Niederlanden, Großbritannien und Belgien.

  9. 19. Oktober 2017

    Me­di­en­pa­ket "So­zi­al­po­li­tik"

    "Sozialpolitik" ist ein Medienpaket für Schülerinnen und Schüler. Es umfasst mehrere Informationsangebote zu den Themen Sozialpolitik in Deutschland und Europa, Ausbildung, Arbeitswelt und soziale Sicherheit, in Form von Arbeitsheften, Overhead-Folien, Plakaten und einer barrierefrei aufbereiteten Internetplattform.

  10. 13. Oktober 2017

    Die Län­der Eu­ro­pas

    Die vorliegende Publikation bietet grundlegende Informationen über jedes der 28 EU-Mitgliedsländer jeweils im Vergleich zu Deutschland und der EU.

  11. 2. Oktober 2017

    Imp­fun­gen als Be­stand­teil ar­beits­me­di­zi­ni­scher Vor­sor­ge

    In der Broschüre wird der Text der Arbeitsmedizinischen Regeln "Impfungen als Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen" (AMR 6.5) abgebildet.

  12. 14. September 2017

    Kom­pe­tenz- und Qua­li­fi­zie­rungs­be­dar­fe bis 2030

    Ein gemeinsames Lagebild der Partnerschaft für Fachkräfte.

  13. 14. September 2017

    Re­prä­sen­ta­tiv­be­fra­gung zur Teil­ha­be von Men­schen mit Be­hin­de­rung

    Die empirische Studie untersucht, inwiefern sich Beeinträchtigung und Behinderung auf Möglichkeiten der Teilhabe in verschiedenen Lebensbereichen auswirkt.

  14. 14. September 2017

    Ein ver­bind­li­cher EU-Rechts­rah­men für so­zia­le Grund­si­che­rungs­sys­te­me in den Mit­glied­staa­ten

    Das Rechtsgutachten untersucht mögliche Kompetenzgrundlagen für einen verbindlichen EU-Rechtsrahmen für soziale Grundsicherungssysteme in den EU-Mitgliedstaaten.

  15. 13. September 2017

    Die Hil­fe von der so­zia­len Si­che­rung für al­le Men­schen in Deutsch­land in Leich­ter Spra­che

    Die Broschüre gibt in leichter Sprache einen Über-Blick über das System der sozialen Sicherung in Deutschland.

  16. 29. August 2017

    Fort­schritts­be­richt 2017 zum Fach­kräf­te­kon­zept der Bun­des­re­gie­rung

    Der vierte Fortschrittsbericht stellt die Entwicklungen des vergangenen Jahres dar und identifiziert weiteren Handlungsbedarf.

  17. 27. August 2017

    Kriegs­op­fer­für­sor­ge (Bro­schü­re)

    Die Kriegsopferfürsorge ist Teil des sozialen Entschädigungsrechts. Sie wird im Hinblick auf die größte Gruppe der Leistungsberechtigten so genannt, umfasst aber alle Fürsorgeleistungen im sozialen Entschädigungsrecht.

  18. 19. August 2017

    Min­dest­lohn in der Pfle­ge - Fra­gen & Ant­wor­ten

    Die Broschüre zum Mindestlohn in der Pflegebranche enthält die wichtigsten Informationen zum neuen Mindestlohngesetz, das seit 1. Januar 2015 gilt, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

  19. 14. August 2017

    Werk­heft 04

    Die Werkhefte begleiten den Dialogprozess Arbeiten 4.0, bieten Einblick in die Diskurslage zu den Schwerpunktthemen der jeweiligen Ausgaben und bilden eine erweiterte Plattform für den fachlichen Austausch über die Zukunft der Arbeit.

  20. 8. August 2017

    Le­bens­la­gen in Deutsch­land – Der Fünf­te Ar­muts- und Reich­tums­be­richt der Bun­des­re­gie­rung

    Der Armuts- und Reichtumsbericht beschäftigt sich vorrangig mit dem unteren und dem oberen Ende der Verteilung in unserer Gesellschaft und versucht, konkrete Lebenslagen sowie subjektive Einschätzungen stärker in den Blick zu nehmen.

BlaetternNavigation

Empfehlungen der Redaktion

Relevante Inhalte

  1. 23. November 2016

    Weiß­buch Ar­bei­ten 4.0

    Mit dem Weißbuch fasst das Bundesministerium für Arbeit und Soziales seine Schlussfolgerungen aus dem im April 2015 gestarteten Dialogprozess "Arbeiten 4.0" zusammen. Das BMAS möchte mit dem Weißbuch einen Impuls zur gesellschaftlichen Gestaltung der Zukunft der Arbeit setzen.

  2. 30. März 2017

    Das Ge­samt­kon­zept zur Al­ters­si­che­rung

    Das Konzept für eine zukunftsfeste und verlässliche Alterssicherung wird in dieser Broschüre anschaulich dargestellt.

  3. 15. April 2017

    So­zi­al­hil­fe und Grund­si­che­rung

    Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über das Sozialhilferecht im Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII).

  4. 1. April 2017

    Rat­ge­ber für Men­schen mit Be­hin­de­rung

    Auskunft über alle Leistungen und Hilfestellungen, auf die Menschen mit Behinderung Anspruch haben.

  5. 26. September 2016

    Das neue Bun­des­teil­ha­be­ge­setz

    Seit 2009 gilt in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK).

  6. 22. Dezember 2016

    Ar­beits­stät­ten­ver­ord­nung

    Die Broschüre enthält den aktuellen Text der Arbeitsstättenverordnung, in der geänderten Fassung vom 19. Juli 2010. Es handelt sich um eine staatliche Rechtsverordnung, die Anforderungen für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten regelt. 

  7. 1. September 2015

    Ver­sor­gungs­me­di­zin-Ver­ord­nung (Bro­schü­re des BMAS)

    Seit dem 1. Januar 2009 gilt die Versorgungsmedizin-Verordnung mit den Versorgungsmedizinischen Grundsätzen. 

  8. 13. April 2017

    Leit­fa­den zu Ar­beits­markt­zu­gang und -för­de­rung für Flücht­lin­ge

    Die Handreichung informiert über die verschiedenen Aufenthaltstitel und Aufenthaltspapiere, gibt eine Übersicht über die Zuständigkeiten für die Beratung und Vermittlung, die verschiedenen Förderinstrumente nach SGB III und BAföG, die Integrationskurse und die Sprachförderung.

  9. 11. Januar 2017

    Der Min­dest­lohn - Fra­gen & Ant­wor­ten

    Die Broschüre zum Mindestlohn enthält die wichtigsten Informationen zum Mindestlohngesetz, das seit 1. Januar 2015 gilt, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

  10. 11. Januar 2017

    Min­dest­lohn für Stu­die­ren­de - Fra­gen und Ant­wor­ten

    Der Mindestlohn gilt: Wer hart und engagiert arbeitet, wird dafür entsprechend entlohnt – auch im Praktikum. Durch die Einführung des Mindestlohns am 1. Januar 2015 hat sich für Praktikantinnen und Praktikanten einiges verbessert.

  11. 24. Dezember 2016

    Ar­beits­me­di­zi­ni­sche Vor­sor­ge nach der Ver­ord­nung zur ar­beits­me­di­zi­ni­schen Vor­sor­ge (Arb­MedVV)

    Betriebsärzte beurteilen die Wechselwirkungen zwischen Arbeit und Gesundheit auf individueller Ebene.

  12. 19. Januar 2016

    Teil­zeit - al­les, was Recht ist

    Die Broschüre "Teilzeit" des BMAS informiert über die rechtlichen Bedingungen, in Teilzeit zu arbeiten.

  13. 20. Januar 2017

    60 Jah­re Eu­ro­päi­scher So­zi­al­fonds - In­ves­ti­tio­nen in Men­schen

    In 2017 feiert der ESF seinen 60sten Geburtstag. Zusammen mit den Römischen Verträgen ist er am 25.02.1957 ins Leben gerufen worden. Die Broschüre informiert in Deutsch und Englisch über die Geschichte des ESF und stellt die verschiedenen Förderperioden kurz und knapp vor.

  14. 30. Januar 2017

    Zu Ih­rer Si­cher­heit - Un­fall­ver­si­chert bei häus­li­cher Pfle­ge von An­ge­hö­ri­gen

    Die Broschüre informiert über den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz für Pflegende.

  15. 3. Juli 2017

    Eu­ro­pa auf ei­nen Blick

    Die kleine Publikation gibt einen tabellarischen Überblick über die Teilhabe der europäischen Staaten in der EU, beim EURO, in der Nato und beim ESF.

Beliebteste Publikationen

Relevante Inhalte

  1. 13. April 2017

    Leit­fa­den zu Ar­beits­markt­zu­gang und -för­de­rung für Flücht­lin­ge

    Die Handreichung informiert über die verschiedenen Aufenthaltstitel und Aufenthaltspapiere, gibt eine Übersicht über die Zuständigkeiten für die Beratung und Vermittlung, die verschiedenen Förderinstrumente nach SGB III und BAföG, die Integrationskurse und die Sprachförderung.

  2. 23. November 2016

    Weiß­buch Ar­bei­ten 4.0

    Mit dem Weißbuch fasst das Bundesministerium für Arbeit und Soziales seine Schlussfolgerungen aus dem im April 2015 gestarteten Dialogprozess "Arbeiten 4.0" zusammen. Das BMAS möchte mit dem Weißbuch einen Impuls zur gesellschaftlichen Gestaltung der Zukunft der Arbeit setzen.

  3. 1. September 2015

    Ver­sor­gungs­me­di­zin-Ver­ord­nung (Bro­schü­re des BMAS)

    Seit dem 1. Januar 2009 gilt die Versorgungsmedizin-Verordnung mit den Versorgungsmedizinischen Grundsätzen. 

  4. 15. April 2017

    So­zi­al­hil­fe und Grund­si­che­rung

    Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über das Sozialhilferecht im Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII).

  5. 1. April 2017

    Rat­ge­ber für Men­schen mit Be­hin­de­rung

    Auskunft über alle Leistungen und Hilfestellungen, auf die Menschen mit Behinderung Anspruch haben.

  6. 7. April 2017

    Dar­stel­lung der Maß­nah­men der Bun­des­re­gie­rung für die Sprach­för­de­rung und In­te­gra­ti­on von Flücht­lin­gen

    Deutschland ist ein starkes und weltoffenes Land. Millionen Menschen mit Migrationshintergrund haben in der Vergangenheit ihren Platz inmitten der Gesellschaft gefunden. Jetzt gilt es, von den vielen Menschen, die in jüngerer Zeit hierhergekommen sind, diejenigen zu integrieren, die in Deutschland Schutz gefunden haben und über längere Zeit bleiben werden.

  7. 5. März 2017

    Bun­des­teil­ha­be­ge­setz in Leich­ter Spra­che

    Neue Regeln für Werkstätten für behinderte Menschen.

  8. 26. September 2016

    Das neue Bun­des­teil­ha­be­ge­setz

    Seit 2009 gilt in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK).

  9. 20. September 2016

    Schritt für Schritt zu­rück in den Job

    Betriebliche Eingliederung nach längerer Krankheit - was Sie wissen müssen

  10. 31. Januar 2017

    Das Ar­beits­zeit­ge­setz

    Die Broschüre gibt einen Überblick über das Arbeitszeitgesetz, speziell zur Pausengestaltung, zur Nacht- und Sonntagsarbeit, für gesonderte Berufsgruppen und wie das Gesetz in der Praxis angewendet und kontrolliert wird.

  11. 22. Dezember 2016

    Ar­beits­stät­ten­ver­ord­nung

    Die Broschüre enthält den aktuellen Text der Arbeitsstättenverordnung, in der geänderten Fassung vom 19. Juli 2010. Es handelt sich um eine staatliche Rechtsverordnung, die Anforderungen für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten regelt. 

  12. 19. Januar 2016

    Teil­zeit - al­les, was Recht ist

    Die Broschüre "Teilzeit" des BMAS informiert über die rechtlichen Bedingungen, in Teilzeit zu arbeiten.

  13. 24. Dezember 2016

    Ar­beits­me­di­zi­ni­sche Vor­sor­ge nach der Ver­ord­nung zur ar­beits­me­di­zi­ni­schen Vor­sor­ge (Arb­MedVV)

    Betriebsärzte beurteilen die Wechselwirkungen zwischen Arbeit und Gesundheit auf individueller Ebene.

  14. 30. März 2017

    Das Ge­samt­kon­zept zur Al­ters­si­che­rung

    Das Konzept für eine zukunftsfeste und verlässliche Alterssicherung wird in dieser Broschüre anschaulich dargestellt.

  15. 16. Dezember 2016

    Psy­chi­sche Ge­sund­heit im Be­trieb - Ar­beits­me­di­zi­ni­sche Emp­feh­lung

    Das Thema psychische Gesundheit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Was tun, wenn Störungen auftreten?