Navigation und Service

Sie sind hier:

Unterzeichnung deutsch-argentinischer Absichtserklärung

5. Juli 2016

Staatssekretärin Yasmin Fahimi und die argentinische Außenministerin Susana Malcorra.
Quelle:  BMVI Staatssekretärin Yasmin Fahimi und die argentinische Außenministerin Susana Malcorra

Am 5. Juli 2016 haben Staatssekretärin Yasmin Fahimi und die argentinische Außenministerin Susana Malcorra eine Gemeinsame Absichtserklärung über die Wiederaufnahme der Verhandlungen zu einem bilateralen Abkommen über Soziale Sicherheit unterzeichnet. Die Unterzeichnung fand im Rahmen eines offiziellen Besuches des argentinischen Präsidenten Mauricio Macri in Berlin statt.

Gemeinsames Ziel ist, die bereits weit fortgeschrittenen Verhandlungen über ein bilaterales Abkommen über Soziale Sicherheit wieder aufzunehmen und bald zum Abschluss zu bringen. Das Abkommen soll insbesondere Regelungen über Direktzahlungen von Renten an die Berechtigten enthalten.

So­zi­al­ver­si­che­rungs­ab­kom­men

Die wirtschaftliche Verflechtung der hoch entwickelten Industriestaaten erfordert auf dem Gebiet der sozialen Sicherung den rechtlichen Ausbau der Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland zu anderen Staaten.