Navigation und Service

Deine Bewerbung

23. August 2017

Notizblock Bewerbugsunterlagen, Tablet mit Aufschrift „Deine Bewerbung“.

Wie bewerbe ich mich richtig?

Wir können deine Bewerbung nur online berücksichtigen. Hierfür nutzen wir das Bewerbermanagementsystem "Interamt". Die Online-Bewerbung hat im Vergleich zur Papierbewerbung bzw. Bewerbungen per E-Mail den Vorteil, dass deine Bewerbungen zügiger und unkomplizierter bearbeitet werden kann und du ggf. noch Änderungen oder Ergänzungen an deinen Bewerbungsunterlagen auch nach dem Versand vornehmen kannst.

Um Interamt nutzen zu können, musst du dich vorab einmalig registrieren. Sobald du deine Online-Bewerbung verschickt hast, erfolgt die gesamte Kommunikation (Eingangsbestätigung, Zwischennachrichten, Einladungen etc.) während des Auswahlverfahrens zwischen dir und uns ausschließlich per E-Mail.

Welche Daten muss ich von mir angeben, und welche Bewerbungsunterlagen benötigt das BMAS von mir?

Nach der Registrierung musst du zunächst unsere Stellenausschreibung aufrufen und den Bewerberfragebogen mit deinen persönlichen Daten, Schul-, Studien- oder Ausbildungsabschlüssen, weitere Qualifikationen etc. ausfüllen. Darüber formulierst du ein Anschreiben, in dem du dich vorstellst und uns verrätst, was dich zu dieser Bewerbung motiviert hat.

Vor dem Versand der Online-Bewerbung musst du noch folgende Anlagen im System hochladen:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten zwei Schulzeugnisse
  • Praktikumsbescheinigungen
  • sonstige Zertifikate

Du hast bereits eine Ausbildung absolviert (mit oder ohne Abschluss), dann lade zusätzlich folgende Dokumente als Anlage hoch:

  • Abschlussprüfungszeugnis
  • betriebliches Ausbildungszeugnisse
  • Abschluss- oder Abgangszeugnis der Berufsschule

Du hast bereits ein Studium begonnen bzw. abgeschlossen, dann lade zusätzlich folgende Dokumente als Anlage hoch:

  • Im- bzw. Exmatrikulationsbescheinigung
  • Übersicht über deine bisherigen Studienleistungen
  • Fach- oder Hochschulzeugnis

Wichtiger Hinweis: Wandle die Anlagen vor dem Upload in PDF-Dokumente um!

Wie verläuft das Auswahlverfahren?

Nach Ende der Bewerbungsfrist sichten wir deine Bewerbungsunterlagen und prüfen sie auf Vollständigkeit und Eignung.

Wenn uns deine Bewerbung anspricht und überzeugt, erhältst du eine Einladung für die erste Auswahlrunde. Die Bewerberinnen und Bewerber, die in der ersten Runde überzeugen, laden wir zur zweiten Auswahlrunde ein.

Auswahtverfahren: Online bewerben, Bewerberauswahl, Eignungstest, Vorstellungsgesrpäch, Ausbildungsbeginn.

Die Art der Auswahlverfahren variiert je nach Ausbildungsberuf:

1. Auswahlrunde

Eignungstest:
Noten und Zeugnisse sind nur Indikatoren für bestimmte Leistungen. Wir möchten jedoch wissen, was du kannst. Daher testen wir deine Fertigkeiten und Kenntnisse, die für den jeweiligen Beruf wichtig sind.

2. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Nachdem du den Test erfolgreich absolviert hast, möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen. Dabei können wir uns ein Bild von deiner Person machen, und auch du hast die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde näher kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

1. Auswahlrunde

Eignungstest:
Noten und Zeugnisse sind nur Indikatoren für bestimmte Leistungen. Wir möchten jedoch wissen, was du kannst. Daher testen wir deine Fertigkeiten und Kenntnisse, die für den jeweiligen Beruf wichtig sind.

2. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Nachdem du den Test erfolgreich absolviert hast, möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen. Dabei können wir uns ein Bild von deiner Person machen, und auch du hast die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde näher kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

1. Auswahlrunde

Eignungstest:
Noten und Zeugnisse sind nur Indikatoren für bestimmte Leistungen. Wir möchten jedoch wissen, was du kannst. Daher testen wir deine Fertigkeiten und Kenntnisse, die für den jeweiligen Beruf wichtig sind.

2. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Nachdem du den Test erfolgreich absolviert hast, möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen. Dabei können wir uns ein Bild von deiner Person machen, und auch du hast die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde näher kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

1. Auswahlrunde

Eignungstest:
Noten und Zeugnisse sind nur Indikatoren für bestimmte Leistungen. Wir möchten jedoch wissen, was du kannst. Daher testen wir deine Fertigkeiten und Kenntnisse, die für den jeweiligen Beruf wichtig sind.

2. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Nach dem du den Test erfolgreich absolviert hast, möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen. Dabei können wir uns ein Bild von deiner Person machen, und auch du hast die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde näher kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

1. Auswahlrunde

Eignungstest:
Noten und Zeugnisse sind nur Indikatoren für bestimmte Leistungen. Wir möchten jedoch wissen, was du kannst. Daher testen wir deine Fertigkeiten und Kenntnisse, die für den jeweiligen Beruf wichtig sind.

2. Auswahlrunde

Assessment Center (AC):
Nachdem du den Test erfolgreich absolviert hast, möchten wir dich persönlich kennenlernen und laden dich zu unserem AC ein. Dort kannst du dich und deine Sozial- und Methodenkompetenzen in Einzel- und Gruppenaufgaben unter Beweis stellen. Im anschließenden persönlichen Gespräch möchten wir dich besser kennenlernen, und auch du erhältst die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde kennen zu lernen und deine Fragen zu stellen.

1. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Zunächst möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen und uns ein Bild von deiner Motivation für den Ausbildungsberuf machen. Hier hast auch du die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde ein wenig kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

2. Auswahlrunde

Praxistage:
Du hast uns im Vorstellungsgespräch von dir überzeugt, daher laden wir dich für drei Tage zu uns die Druckerei ein. Dort bekommst du einen Einblick in die Arbeitsabläufe der Druckerei und erhältst die Möglichkeit, dein handwerkliches Geschick und Interesse zu zeigen.

1. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Zunächst möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen und uns ein Bild von deiner Motivation für den Ausbildungsberuf machen. Hier hast auch du die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde ein wenig kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

2. Auswahlrunde

Praxistage:
Du hast uns im Vorstellungsgespräch von dir überzeugt, daher laden wir dich für drei Tage zu uns die Druckerei ein. Dort bekommst du einen Einblick in die Arbeitsabläufe der Druckerei und erhältst die Möglichkeit, dein handwerkliches Geschick und Interesse zu zeigen.

1. Auswahlrunde

Vorstellungsgespräch:
Zunächst möchten wir dich gerne näher im Vorstellungsgespräch kennenlernen und uns ein Bild von deiner Motivation für den Ausbildungsberuf machen. Hier hast auch du die Gelegenheit, uns als deine potenzielle Ausbildungsbehörde ein wenig kennenzulernen und uns Fragen zu stellen.

2. Auswahlrunde

Praxistage:
Du hast uns im Vorstellungsgespräch von dir überzeugt, daher laden wir dich für einen Tag zu uns in das Betriebsrestaurant ein. Dort bekommst du einen Einblick in die Arbeitsabläufe und erhältst die Möglichkeit, dein handwerkliches Geschick und Interesse zu zeigen.

Was sollte ich noch wissen?

Uns ist wichtig, dass du eine interessante und qualitativ hochwertige Ausbildung erhältst.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Begrüßt werden Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern aller Nationalitäten. Ebenfalls unterstützt das BMAS die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzt sich besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir daher ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Konnten wir nicht all deine Fragen zur Ausbildung im BMAS beantworten? Dann schreib uns eine E-Mail an ausbildung@bmas.bund.de. Die Ausbildungsleiterin Frau Forreiter beantwortet dir gerne deine offen geblieben Fragen.

Im Azubi-Blog geben unsere Auszubildenden Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Schau doch mal rein.